all eyes on you

Auch wenn sich unter Ãœberwachungs-Forschern bereits eine leichte Müdigkeit ausmachen lässt, was das Thema Vidoeüberwachung angeht, – insbesondere die Frage nach der Präventivwirkung und den Folgen der Kameras ist ein wenig phantasielos – so haben es die Aktivisten und Künstler noch nicht völlig ausgeschöpft. Die Ausstellung hier scheint sich zu lohnen.

“all eyes on you”

ja alle blicke fallen auf uns und so werden wir tagtäglich, nicht nur von unseren mitmenschen registriert, sondern auch von vielen künstlichen “augen”.

das ausstellungsprojekt “all eyes on you”, das von sascha johne im rahmen des kultur-sommers rheinland-pfalz in mainz organisiert wird, mischt sich mit künstlerischen arbeiten, aber auch filmscreenings und einem poetry-
slam in aktuelle diskussionen um die nicht nur in “cool britannia” fortschreitende überwachung ein.

eröffnung: do. 4. juni
nacht der museen mainz: sa. 6. juni
filmabend: mi. 10. juni (citizen cam & faceless)
poetryslam: sa. 13. juni

ausstellung 5. – 20. juni
di.-do. 15.00-20.00
fr. 15.00-22.00
sa. 12.00-20.00
so/feiertags 12.00-18.00

altes weinlager/zollhafen mainz (in mitten des rheins, nähe kunsthalle und hafengarten)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.