Feb
0

Daten, Klima und Überwachung

Ein politisches Feuilleton zum Thema Notwendigkeit von Überwachung (möglicherweise) mit dem Titel: Big Data fürs Gemeinwohl Her mit der Daten-Genossenschaft! bei Deutschlandfunk Kultur (20.2.2019)

Es geht um mögliche Dilemmata zwischen Daten, Überwachung und wie diese in die Entwicklung einer nachhaltigen Zukunft mit reinspielen können.

Feb
0

Interview zu Polizei und Bewaffnung

Ein Interview zur Aufrüstung bei der Polizei, hier mit einer vergleichenden Perspektive zwischen Frankreich und Deutschland. Deutschte Welle, 13.2.2019. Anlass sind die schlechten Beziehungen zwischen der Polizei und den Bürgern in Frankreich, nicht erst seit den Gelbwesten-Protesten, aber auch und als Anlass für den Bericht.

Mains arrachées, manifestants éborgnés, mais que fait la police ?

 

Jan
0

Rezension: Ethnographic Peace Research

Bei H/Soz/Kult ist meine Rezension von G. Millar: Ethnographic Peace Research erschienen. Interessantes Buch! Ethnographie in der Friedens- und Sicherheitsforschung, immer noch viel zu unterrepräsentiert.

Jan
0

Interview zu Gewalt und Politik

Ein Gespräch mit Sarah Zerback für den Podcast Der Tag beim Deutschlandfunk:

Gewalt: Statistiken und die Sache mit der gefühlten Wahrheit.

Dec
Dec
0

Kurzes Interview im Zeit-Newsletter

Im Wissenschafts-Newsletter ChancenBrief der ZEIT gibt es ein Kurzinterview mit mir: 3 1/2 Fragen an…. (26.11.2018)

Nov
0

Radio: Datenpunkte im Informationszeitalter

Der österreichische Rundfunk (Ö1) hat in seinem Radiokolleg die wundervolle Sendereihe “Datenpunkte im Informationszeitalter” produziert, die derzeit noch in der Mediathek angehört werden kann (man kann sie auch runterladen, muss sich dazu aber registriert)

Die Sendung vom 20.11. beschäftigt sich u.a. mit der Rasterfahndung. Die Autorinnen sind Julia Gindl und Sarah Kriesche (u.a. Surveillance Studies-Preisträgerin), die die gesamte Kolleg-Reihe konzipiert haben.

Nov
0

Neues Buch: Bodies as Evidence

Buch-Cover: Bodies as Evidence. Security, Knowledge, and Power.

Bodies as Evidence. Security, Knowledge, and Power.

Herausgegeben zusammen mit Mark Maguire (Monooth, Irland) und Ursula Rao (Leipzig).

Duke University Press 2018.

Die Einleitung kann online gelesen werden.

Oct
0

Neues Buch: Der Alltag der (Un-)Sicherheit

Der Sammelband “Der Alltag der (Un-)Sicherheit” ist im Panama-Verlag erschienen.

DER ALLTAG DER (UN-)SICHERHEIT

Darin von mir: “Imaginäre Geographien, Sicherheitsreflexe und Freiheitsversprechen”, über Freiheit, Überwachung, die Hamburger Gefahrengebiete, europäische Grenzen und eine europäische Sicherheitspolitik, die auf Abwehr des Fremden setzt.

Oct
0

Interview: Angst und Gesellschaft

In der Reihe “Die 100 großen Fragen des Lebens” im Hamburger Abendblatt bin ich Teil eines Interviews mit dem Titel: Wann wird die Angst zu einem Problem?, erschienen am 6. Oktober 2018 im Abendblatt. Die Fragen stellte Lars Haider, Chefredakteur des Hamburger Abendblattes.