26. Schwarze Hafen-Nacht: Mafia

Die nächste Schwarze Hafen-Nacht ist angekündigt. Wie immer in der Speicherstadt-Kaffeerösterei, Kehrwieder 5,

Donnerstag, 30. Juni, 20:30 Uhr, 5€

Ein Abend zum Organisierten Verbrechen – gemeinsam mit dem Magazin GEOEPOCHE

Es liest: PETER FRANKE zu Gast: CAY RADEMACHER (der Geschäftsführende GEOEpoche Redakteur), der darüber berichten wird, wie ein Heft zu einem Thema entsteht, über dem doch das Gesetz des Schweigens liegen müsste…

Die “Marken”präsenz der Mafia macht jeden PR-Manager neidisch, mit jährlich geschätzten 150 Milliarden € Umsatz zählt die Mafia zu den gewinnträchtigsten und krisensichersten Unternehmenszweigen. – Die Lesung dieses Abends beschäftigt sich u.a. über Texte aus GEOEpoche mit der Entstehung der „Ehrenwerten Gesellschaft“ und einem „Boss der Bosse“, Bernardo Provenzano, der 2006, nach mehr als 40 Jahren Flucht in einer ärmlichen Schäferhütte gefasst werden konnte. – Der journalistischen, der blutigen Brutalität und Realität der MAFIA wird die literarische Fiktion gegenübergestellt, Mario Puzos Klassiker – DER PATE: Dieses Meisterwerk brachte eine ganz eigenständige Gattung hervor, den Mafia-Roman. Von Coppola weiland genial verfilmt… – an diesem Abend gelesen von Schauspieler PETER FRANKE (Das Wunder von Bern, Inari usw.).  (www.schwarzenaechte.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.