6. Schwarze Hafen-Nacht

Krimilesung von & mit Jürgen Ehlers über den “Lord von Barmbeck”

Dienstag, 27. Oktober – 20:30 Uhr
Hamburg, Speicherstadt-Kaffeerösterei
Kehrwieder 5

Es geht an diesem Abend um ein Stück Hamburger Geschichte und um einen “Hamburger Mackie Messer” (Ulrich Waller).  Jürgen Ehlers beschreibt in seinem packenden Geschichtskrimi “Die Nacht von Barmbeck” die Jagd auf den legendären “Lord”. Er lässt den Leser teilhaben am Lebensweg dieses Mannes, von ca. 1920 bis 1933, bis zum bitteren Ende des “Lords von Barmbeck”. – Julius Adolf Petersen (1882 – 1933), wie der “Lord” mit bürgerlichem Namen hieß, schrieb während seiner Haftzeit in Fuhlsbüttel seine Lebenserinnerungen. Darin bezeichnete er sich selbst als “bockbeinigen Mephistojünger, dem Fluch der bösen Tat erlegen”. -  Es gibt in der 6. Schwarzen Hafen-Nacht u.a. Passagen aus beiden Texten, Fiktion, Geschichte & Geschichten… – Weitere Info unter: www.schwarzenaechte.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.