China rüstet auf

China baut das technisch avancierteste Ãœberwachungssystem auf titelt der Heise Newticker.

In der 12,4 Millionen Metropole Shenzen und Umgebung soll noch in diesem Monat damit begonnen werden, mindestens 20.000 Überwachungskameras mit Gesichts- und Verhaltenserkennung zu installieren. Automatisch sollen so Verdächtige und verdächtiges Verhalten erkannt werden. Die Polizei soll über das System auch Zugriff auf bereits vorhandene private und staatliche Überwachungskameras erhalten, von denen es um die 180.000 geben soll.

Und dazu noch ein paar Chips und Ausweise – China macht ernst und setzt letztlich nur konsequent um, was eine Diktatur so alles kann. Nimmt man noch die Diskussion um Doping und die Ãœberwachung der Journalisten und Kontrolleure können wir uns alle auf Super-Spiele im nächsten Jahr freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.