Neues Projekt: Programmable City

Der Geograph Rob Kitchin hat einen interessantes Projekt (gefördert durch einen ERC Advanced Investigator award) gestartet mit dem Titel: ‘The Programmable City’.  In seinen eigenen Worten geht es um folgendes:

The project is essentially an empirical extension of the Code/Space book (MIT Press, 2011), focusing on the intersection of smart urbanism, ubiquitous computing and big data from a software studies/critical geography perspective, comparing Dublin and Boston and other locales.

Auf dem Geographie-Blog Geographical imaginations gibt es erste Infos dazu – das Blog ist aber auch so sehr interessant.

Rob Kitchin sucht auch noch Mitarbeiter und hat folgende Stellenausschreibungen dazu im Netz:

Postdoctoral Researchers X 2 Posts
Closing date for applications 22nd March 2013
Further details available here <http://www.nuim.ie/nirsa/postdoc.pdf>

Funded PhDs X 4 Posts
Closing date for applications 12th April 2013
Further details available here  <http://www.nuim.ie/nirsa/student.pdf>

Infos zu Rob Kitchin selbst gibt es auf seiner Webseite ander NUI Manooth bei Dublin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.