Doch keine 4 Millionen Kameras in Britain??

Ein Report von  Graeme Gerrard, dem Deputy Chief Constable of Cheshire Constabulary and ACPO lead on CCTV, kommt bezüglich der in Britannien stehenden Kameras zu einer neuen Einschätzung, die die bisher kursierende, immer wieder kolporierte und nie hinterfragte Zahl ungefähr halbiert.

If anyone asks us for a figure for the number of CCTV cameras in the UK, we will tell them that the best research we have to date says it is approximately 1.85 million. And the real figure for the number of times the average person is likely to be ‘caught’ on CCTV in a day is less than 70 – and most of these will be at your workplace or fleeting glimpses by cameras located in shops. (Graeme Gerrard)

In einem ausführlichen Blogeintrag im The Police Chief’s Blog erklärt er wie er zu der Einschätzung kommt und warum dennoch die Kritik an einer Ãœberwachungsgesellschaft zurückgenommen werden muss – denn es geht nciht darum wer die meisten Kameras zählt, sondern welche Intentionen dahinter stehen. Vor diesem Hintergrund ist auch die daran anschließende Diskussion auf der Surveillance JiscMail list (Thema: Numbers of CCTV cameras in UK) sehr lesenswert. Ein paar unserer Kollegen diskutieren dort die Ergebnsse. Vor allem Journalisten sollten das lesen, bevor sie die vermeintliche Sensation verkünden, dass wir uns alle immer geirrt haben. Die 4 Millionen waren halt nur eine Schätzung, die allerdings bereitwillig übernommen wurde. Die darauf bauenden Argumente funktionieren noch genauso mit 2 als auch mit 4 Millionen.

Wer es ganz genau wissen will, muss ohnehin loslaufen und selbst zählen. Von daher ist der Beitrag durchaus interessant und die Diskussion dazu wichtig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.