Über KI, Bewerbungen und Simone Browne