Surveillance-Studies Preis für Journalisten

Preisverleihung surveillance-studies.org-Preis & SIRA/Surveillance Studies Lecture 2012

Universität Hamburg, ESA West, Raum 221
20. November 2012
Beginn: 18.45 Uhr (Ende ca. 20.45 Uhr)

Die Veranstaltung ist öffentlich!

Programm:

  • Begrüßung, Dr. Nils Zurawski
  • SIRA/Surveillance Studies Lecture: Prof. Dr. Francisco Klauser, Université de Neuchâtel: „Die überwachte Stadt: zwischen Sicherheit und Effizienz?“
  • Laudatio und Begründung der Jury
  • Ehrung des Preisgewinners: Till Krause, München
  • Umtrunk

Francisco Klauser ist Assistenzprofessor der Politischen Geographie an der Universität Neuchâtel, Schweiz. Thematische Schwerpunkte (u.a.): “Intelligente” Stadt, Videoüberwachung öffentlicher Räume, Sicherheitsproblematik bei Sport Mega-Events. Klausers theoretisches Augenmerk gilt insbesondere den Konzepten des Raumes, der Territorialität und der Macht.

Dr. Till Krause arbeitet als Autor und Redakteur für das Süddeutsche Zeitung Magazin und den Bayerischen Rundfunk in München. Sein Spezialgebiet sind Technologie, Kultur und Medien. Er ist u.a. Preisträger des Georg-Schreiber Medienpreises, des Econsense-Journalistenpreises für Wirtschaftspublizistik und des Südtiroler Medienpreises.

Kontakt:
Dr. Nils Zurawski – Institut für kriminologische Sozialforschung – nils.zurawski@uni-hamburg.de

  1 comment for “Surveillance-Studies Preis für Journalisten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.