Lügendetektoren gegen Leistungsmissbrauch!

Und woher kommt es? – Aus Großbritannien, wo all die schrägen Ideen eines wachenden und überfürsorglichen Staates herkommen. So auch diese: Lügendetektor gegen falsche Krankmeldungen. So absurd es auch klingt – der Glaube daran schein echt zu sein. Und so soll es funktionieren

Inzwischen scheint sich allerdings ein Revival der Idee vom Lügendetektor am Telefon anzubahnen, das auf einer Verfeinerung des ursprünglichen Stresskonzepts durch die Firma Nemesyco basiert. Deren patentierte Technik namens ” Layered Voice” sucht nicht mehr nach Änderungen in der Stimmlage, sie analysiert vielmehr den Sprachfluss. Insbesondere vom menschlichen Gehör nicht wahrnehmbare Stockungen und Pausen sollen dabei Lügner entlarven, da diese ihre Aussagen nicht einfach aus der Erinnerung abrufen.

Der Glaube an Technik allein scheint die herrlichsten Blüten bezüglich Überwachung zu treiben. Gefährlich nur, wenn solche Verfahren die Norm werden und das simple Telefonat nicht nur gespeichert, sondern der Inhalt auch gleich analysiert wird. Und wer hat nicht schon wirres Zeug geredet am Telefon gerade weil er krank war oder aus etlichen anderen Gründen. Ich hoffe solch ein Unsinn kommt nicht auch hier in Mode, aber wer weiß das schon.

  1 comment for “Lügendetektoren gegen Leistungsmissbrauch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.