Imaginäre Geografie und Sicherheit

Heft 3.2014 der kritischen berichte bieten eine Ausgabe zum Thema Karten. Die Aufsätze sind sehr verschieden, aber wenn Kartierung auch immer eine Form der Überwachung ist, dann passen die Beiträge hier wunderbar.

Mapping – an den Rändern von Ordnung und Wissen

  • Nils Güttler    Konjunkturen des Kartenwissens. Zur vermeintlichen Bildaffinität von Pflanzengeographie und Humboldtian Science
  • Andreas Christoph    Blicke auf den Planiglob – Kartographische Korrekturen und thematische Notationen
  • Christopher Rollen    Two Current Projects with Cartographic Interests
  • Kirsten Wagner    Karten des corps social. Zum grafischen Wissen von der Bevölkerung
  • Nils Zurawski    Kartographien des Risikos. Das Unbekannte und die imaginären Geografien der Sicherheit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *