Die unheimliche Ironie der Ãœberwachung

Wie Cory Doctorow, Autor von Little Brother im Weblog Boingboing meldet, machen in Brighton “unheimliche” Plakate Werbung für Videoüberwachung mit dem Slogan More CCTV means more security for you. Doctorow kommentiert das Plakat wie folgt:

These unbelievably creepy pro-spy-camera ads have gone up in the Brighton, England train-stations. It’s like they’re not even trying anymore. (Or maybe it’s a prank? Could someone really have put this up in a public place this with a straight face?)

(Für eine ausführlich Erläuterung, warum Plakate, die für Videoüberwachung werben, notwendigerweise unheimlich wirken und unter dem Verdacht stehen müssen, ein Prank, eine Fläschung in subversiver Ansicht zu sein, siehe die Seiten 246-249 in meinem Buch Bilder der Überwachung, wo ich ausführlich auf die Rezeption dieses schönen Plakates eingehe. Siehe auch hier und hier. Für ein anderes Beispiel hier.

Nachtrag: Man vergleiche das Design des Plakats mal mit diesem Cover.

  1 comment for “Die unheimliche Ironie der Ãœberwachung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.