Polar #11: Sicherheit

Polar, die Zeitschrift für Politik, Theorie und Alltag, beschäftigt sich in ihrer aktuellen Ausgabe mit dem Thema Sicherheit:

»Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit in einer Welt in der nichts sicher scheint« singen die Chart-Breaker Silbermond und treffen damit den Zeitgeist. Während früher »Wagnis« und »Risiko« die Zauberworte waren, so scheint es heute gerade der Schutz vor den Risiken der Welt zu sein, der schon die Jugend umtreibt. Vom Rest ganz zu schweigen. Entsprechend sehen etwa die Goldenen Zitronen in Silbermond »die unwidersprochene Speerspitze des popkulturell verhandelten Sicherheits-Dispositivs«. polar geht diesem neuen Sicherheitsbegehren in seiner neuen Ausgabe nach.

Mit Beiträgen u.a von Herfried Münkler zu Sicherheit und Freiheit, John T. Hamilton über den Mythos Sicherheit, Ulrich Bröckling zum Precautionary Principle und Kendra Briken zu den Ökonomien der Inneren Sicherheit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.