Film: Meine Daten und ich

Bei Good Movies ist ein Film von Philipp Eichholtz zum Thema Datenschutz erschienen: Meine Daten und ich.

Der fiktive Filmemacher Axel Ranisch sucht nach Antworten bei unterschiedlichen Politikern (Wolfgang Bosbach,Wolfgang Wieland) und Gruppierungen — und stößt mehr und mehr beruflich wie privat an seine Grenzen. Ein witzige und geistreiche Untersuchung über schleichende Veränderungen in unserer Gesellschaft, über hilflos hingenommene Skandale und über die Frage:Wie weit darf der Staat eigentlich gehen?

Mehr Infos auf der Homepage des Films.

  2 comments for “Film: Meine Daten und ich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.