Was wir so alles hinterlassen, täglich und immer

Der Film “Hinterlassenschaften – Die unscheinbare Präsenz menschlicher Reste” wurde von Benjamin Wiessner an der FH Vorarlberg produziert und lädt ein in die

…..  in die Welt der unbewussten, unbeabsichtigten, vergessenen und unspektakulären Reste des Menschen. Aufgrund unserer gesellschaftlichen Sozialisation und des beschränkten Wahrnehmungsspektrums entziehen sich diese Reste unserer Aufmerksamkeit. Und doch geben sie Auskunft über unsere Person, sowie unserem individuellen Bewegungsmuster. Mehr Infos stehen auf youtube.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.