Forschung / research

Laufende Projekte

momentan gibt es keine aktuellen Projekte

Abgeschlossene Projekte

Dopingkontrolltechniken – Athleten zwischen Überwachung und Selbstbestimmung 2012-2019

Ein Forschungsprojekt in Kooperation mit Marcel Scharf von der Deutschen Sporthochschule Köln, ohne Förderung, mehr Infos

Reconfiguring Anonymity – Contemporary Forms of Reciprocity, Identifiability and Accountability in Transformation.

2015-2018: VW, Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften, Das Projekt wurde zusammen mit Wissenschaftlern der Unis in Bremen und Lüneburg sowie der Hamburger Volkskunde/Kulturanthropologie durchgeführt. Mein Teilprojekt hat sich mit dem Verhältnis von Staat und Bürger und der Bedeutung von Anonymität darin beschäftigt. Mehr Infos auf den Projektseiten.

Increasing Resilience in Surveillance Societies (IRISS)

2012-2015: fp7-Projekt im Rahmen der Ausschreibung: Surveillance and the challenges for democracy and an open society. Koordiniert vom Wiener Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie. Webseiten des Projektes

Sicherheit als Phänomen sozio-kultureller Konstruktionen (SiRA)

Juli 2010-Juli 2013: Sicherheit im öffentlichen Raum (SIRA, gefördert vom BMBF), Teilprojekt 6: Sicherheit als Phänomen sozio-kultureller Konstruktionen zwischen Datenschutz und Informationsbedürfnissen von Institutionen – am Beispiel von Datenerhebungen im Umfeld von Flugsicherheit. Juli 2010-Juli 2013 (Leiter des Teilprojektes) – Webseiten des Forschungverbundes

Living in Surveillance Societies (LiSS)

2009 bis 2013: COST-Action IS0807; engagiert in Working Group 1: Living in the Surveillance Age

Konsum(kontroll)technologien

April 2008 – März 2010: Verbraucher und Konsum(kontroll)technologien – Nutzereinstellungen, -Wissen und Technikaneignungen, DFG – Abschlussbericht.

Videoüberwachung

Oktober 2003 – September 2006: Kultur, Kontrolle, Weltbild – Raumwahrnehmung und Videoüberwachung, DFG „eigene Stelle“ – Abschlussbericht (alte Seite wurde aufgelöst, pdfs folgen in Kürze)

Russian Cyberspace

Oktober 2003 – September 2005: Virtuelle Wiedervereinigung. Literatur und Identität im russischsprachigen Internet, VW-Stiftung, zusammen mit PD. Dr. Henrike Schmidt, Hamburg / Berlin. Die Projektseiten existieren nicht mehr, aus dem Projekt ist das Journal Digital Icons hervorgegangen.

Gewalt und Identität

August 2000 -Juli 2001: Gewalt und Identität in Nordirland, DAAD-Postdoc. -> Forschungreport (pdf)

Virtuelle Ethnizität

1995-1999: Dissertationsprojekt. Studien zu Identität, Kultur und Internet. Als Buch erschienen bei Peter Lang, 2000.