Jan
1

Habilschrift online

00000972_000Meine 2014 erschienene Habilschrift Raum – Kontrolle – Weltbild. Raumvorstellungen als Grundlage gesellschaftlicher Ordnung und ihrer Überwachung ist als open access-Publikation nun online verfügbar.

Sie ist unter einer Creative Commons Lizenz erhältlich. Creative Commons Lizenzvertrag

 

Zu dieser Lizenz noch ein paar Worte…

 

Continue Reading…

Jan
0

Soziologische Gedanken zum Leben in der digitalen Gesellschaft.

Die Ergebnisse einer Tagung von 2015 sind gerade als Sammelband erschienen. Darin auch mein Beitrag. Bei Interesse schicke ich euch eine Kopie meines Beitrages.

Nils Zurawski: Freiheit, Sicherheit, soziale Kontrolle und der Konsum der Überwachung. Soziologische Gedanken zum Leben in der digitalen Gesellschaft, in Überwachung und Privatheit in der Ära nach Snowden. Ein Dialog.

Herausgegeben von: Peter A. Berger,  Robert Brumme & Clemens H. Cap. Rostock 2016. ISBN: 978-3-86009-464-8

Jan
0

noch mehr Videoüberwachung

Das Thema hat Konjunktur, deshalb auch noch ein Interview in der taz.

„Das ist das Risiko der freien Welt“, taz 4.1.2017, Interviewerin: Svenja Bergt.

Dec
0

Der Terror, die Kameras und so weiter…

Ein erneutes Interview zu Kameras, nun angesichts des Terrors von Berlin.

Von Videoüberwachung nicht zuviel erwarten, bei NDR Info 28.12.2016, hier zum Teil als Text.

Unter der Überschrift Terror und Kameras habe ich einen kleinen Kommentar im Surveillance Studies Blog geschrieben.

Dec
Nov
0

Symposium zu Doping

Ich war in Berlin bei einem Anti-Doping-Symposium. Dazu habe ich einen kleinen Artikel für Telepolis verfasst, um die Diskussion zusammenzufassen.

Gehört zur “Totalisierung des Leistungssports” die “brauchbare Ineffektivität” des Kontrollsystems?, 29.11.2016.

Nov
0

Kameras und Prävention

Und noch zwei Interviews bzw. Texte, in denen ich zum Thema Videoüberwachung befragt worden bin.

Oct
0

Zu Kameras und Sicherheit, mal wieder

Interview zu Videoüberwachung bei DradioKultur “Wo die Video-Technik noch versagt”. 27.10.2016.

Sep
0

Anhörung zu BodyCams

Ich habe eine Stellungnahme im Landtag von NRW zu den BodyCams und der Ausweitung der Videoüberwachung gegeben. Der WDR hat über die Anhörung sehr ausführlich berichetet: Brauchen wir mehr Videoüberwachung? (von Sabine Tenta). Die Positionen waren nicht überraschend, aber vielfältig, u.a. auch als Gutachter dabei der Kollege Feltes aus Bochum.

Sep
0

Zur Geschichte der Überwachung

Eine Rezension des Buches Histories of State Surveillance herausgegeben von:
Kees Boersma, Rosamunde van Brakel, Chiara Fonio and Pieter Wagenaar. 2014.