Category: Veranstaltung

2. Fachtagung des Netzwerk Terrorismusforschung

Endlich ist es soweit! Am 5. Februar 2015 wird sie nun stattfinden, unsere zweite Fachtagung. Nachdem der erste Versuch einer Erweiterung des NTF-Workshop-Modells in Form einer Fachtagung im Oktober 2013 mit über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gleich ein voller Erfolg war, gehen wir nun einen Schritt weiter und richten die zweite Fachtagung mit einem starken Partner aus: der Bund deutscher Kriminalbeamter (BdK) bot nicht nur tatkräftige Unterstützung an, sondern fand die Idee einer gemeinsamen Veranstaltung so gut, daß die Fachtagung nun de facto eine Erweiterung der Berliner Sicherheitsgespräche ist. Diese Veranstaltung zählt zu den wichtigsten Sicherheitskonferenzen im deutschsprachigen Raum und es macht uns außerordentlich stolz, hier erstmals in der Geschichte dieser Konferenz einen “zweiten Tag” gestalten zu können.

Safe City! – ein Vortrag

Auf dem Stadtforschungsfestival urbanize! 2014 habe ich einen Vortrag zum Thema Stadtbilder, Kontrollfantasien und Wirklichkeitskonstruktionen gehalten (3.10.2014). Der ist hier nachzuhören – weitere Infos gibt es auf der Radioseite auch noch

Interessant war bei dem Vortrag auch das Setting, welches komplett im öffentlichen Raum stattfand – wie die Fotos zeigen.

Kongresse im Oktober: Netzpolitik und Überwachung

17.10 – Berlin: Das ist Netzpolitik!
netzpolitik.org wird zehn Jahre alt. Das soll mit einer Konferenz und einer Party gefeiert werden! Mit von der Partie sind viele Protagonisten und Weggefährten mit welchen über die Entwicklung von Netzpolitik in Deutschland und international diskutiert werden soll.

10. – 12.10 – Stuttgart: PrismCamp²
Die 2. Un/Konferenz zum Spionagekrieg “unter Freunden” und zur anlasslosen Überwachung der Zivilbevölkerung. Diskussionen, Vorträge, Workshops – damit sich was bewegt…

Urbane Erkundungen in der Safe City

DIGITAL CAMERAVon Freitag 3.10. (bis 12.10.) an findet in Wien die ur5banize! statt – ein internationales Festival für urbane Erkundungen.

Thema 2014: Safe City. Vorträge, Performances und vieles mehr. Ein Blick auf die Webseite lohnt sich, für die Wiener bestimmt auch die Vorträge vor Ort.

Organisiert wird das Festival von der Zeitschrift dérive – Zeitschrift für Stadtforschung.

Lesung für Edward Snowden

Die lieben Kollegen von postkartell nehmen Teil an der weltweiten Lesung für Edward Snowden.

Wann: 8. Sept. 2014
Wo: Maker Hub / Kulturetage Altona, Große Bergstraße 160, 22767 Hamburg.
Beginn 19.00, Eintritt frei.

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft alle Menschen, Institutionen, Schulen und Medien, denen Freiheit und Bürgerrechte wichtig sind, zur Teilnahme an einer weltweiten Lesung für Edward Snowden am 8. September 2014 auf. In Hamburg mit dabei sind Maker Hub und (p)ostkartell. verein für angewandte kulturforschung e.v. und laden herzlich ein ins Maker Hub Café.
Vorgetragen werden Texte zum Thema Überwachung.

Termine im August/September

Im August/September finden einige Veranstaltungen rund um Überwachung und Datenschutz in Berlin statt:

22./23.9: Konferenz: Technik und Protest
Wie Peter Ullrich bereits im Blog angekündigt hat:

An der TU Berlin findet im September (22./23.) eine Tagung zum Thema “Technik und Protest. Zwischen Innovation, Akzeptanzmanagement und Kontrolle” statt. Ein Panel befasst sich mit “Big Data, Überwachung und der Kultur der Kontrolle” (mit Beiträgen u.a. zu Videoüberwachung von Demonstrationen, Profiling und Tracking von Aktivist/innen).

30.8: Freiheit statt Angst Demonstration
Die jährliche Demonstration gegen Überwachung. Los gehts um 14 Uhr am Brandenburger Tor.

cfp: Netzwerk Terrorismusforschung

Der Call for Papers für den 15. NTF-Workshop ist da!

Erstmals hat sich das Netzwerk Terrorismusforschung e.V. Verstärkung ins Boot geholt: der Bund Deutscher Kriminalbeamter, der gewerkschaftliche Berufsverband der deutschen Kriminalpolizei, ist diesmal unser Partner. Damit stärken wir vor allem die Transdisziplinarität und hoffen auf rege Diskussionen zwischen Wissenschaft, Behörden und Politik!

Das Schwerpunktthema diesmal:

Aktuelle Dimensionen der Terrorismusforschung: Entwicklungsformen und Grenzbereiche von Terrorismus und anderen Kriminalitätsphänomenen

Mehr dazu im CfP.

Konferenz: Technik und Protest

Zwischen Innovation, Akzeptanzmanagement und Kontrolle

An der TU Berlin findet im September (22./23.) eine Tagung zum Thema “Technik und Protest. Zwischen Innovation, Akzeptanzmanagement und Kontrolle” statt. Ein Panel befasst sich mit “Big Data, Überwachung und der Kultur der Kontrolle” (mit Beiträgen u.a. zu Videoüberwachung von Demonstrationen, Profiling und Tracking von Aktivist/innen).

Die Veranstalter/innen haben dazu einen Call for posters, media presentations and artistic interventions ausgeschrieben.

Diskussion: Counter/Surveillance. Leben als Big Data

Am 7. Mai moderiere ich das Panel Counter/Surveillance. Leben als Big Data:

Wenn der »Big Brother« von den »Big Data« ersetzt wurde und Überwachung kein Gesicht und keinen Ort mehr hat: Von wo aus kann gegen diese Kontrolle noch Widerspruch eingelegt werden?

mit Harun Farocki, Constanze Kurz, John Goetz.

Wann: 7. Mai 2014, ab 17:00
Wo: Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin
Wieviel: Eintritt Frei