Filmtrailer: Echelon Conspiracy

Der Trailer für einen neuen High-Tech-Paranoia-Thriller ist online verfügbar. In “Echelon Conspiracy” geht es offenbar um ein Handy im iPhone-Style, das alles weiß und alles kann. Wer es besitzt, knackt im Casino den Jackpot, vermeidet Flugzeugabstürze und kriegt die gutaussehenden Frauen. Der Nachteil: Man wird ständig beschossen, verfolgt, von U-Bahnen überfahren. Und eifersüchtig ist das Mobiltelefon auch noch. Schaltet man es ab, droht es mit freundlicher Stimme damit, einen umzubringen.

Die säuselnde Frauenstimme ist es auch, die sofort an den Paranoia-Blockbuster 2008 Eagle Eye erinnert, in dem der fälschlicherweise als Terrorist gejagte Held ebenfalls von einer solchen verfolgt wurde. Am Ende kam heraus, dass am anderen Ende der Leitung kein Menschen, sondern eine Maschine saß – siehe  auch “A Space Odyssey”, “War Games”, “Terminator” oder der Turing-Test. Daher darf man vermuten, dass das wenig originelle betitelte B-Movie “Echelon Conspiracy” auf Ähnliches hinausläuft: irgendein Supercomputer, der eigentlich für Sicherheit sorgen sollte, läuft Amok und verbreitet selbst Angst und Terror. Eigentlich ist diese Geschichte von der Rache der Instrumente am Menschen noch viel älter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.