Zygmunt Bauman 1925-2017

Der Soziologe Zygmunt Bauman ist tot.

Neben seinen Analysen der Moderne/Postmoderne hat er auch wichtige Stichworte für die Forschung und Diskussion zu Überwachung geliefert, zuletzt zusammen mit DAvid Lyon in dem Buch: Liquid Surveillance (deutsch: Daten, Drohnen, Disziplin).

Einen kurzen Abriss zu seinem Leben gibt es z.B. bei Zeit Online.

Bei bei SWR2 vom 13.11.2015 kann man einen Beitrag zu Zygmunt Baumans Kritik der Moderne hören (und lesen): In der Ego-Falle.

Hören und sehen kann man ihn auf der re:publica.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *