2. Fachtagung des Netzwerk Terrorismusforschung

Endlich ist es soweit! Am 5. Februar 2015 wird sie nun stattfinden, unsere zweite Fachtagung. Nachdem der erste Versuch einer Erweiterung des NTF-Workshop-Modells in Form einer Fachtagung im Oktober 2013 mit über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gleich ein voller Erfolg war, gehen wir nun einen Schritt weiter und richten die zweite Fachtagung mit einem starken Partner aus: der Bund deutscher Kriminalbeamter (BdK) bot nicht nur tatkräftige Unterstützung an, sondern fand die Idee einer gemeinsamen Veranstaltung so gut, daß die Fachtagung nun de facto eine Erweiterung der Berliner Sicherheitsgespräche ist. Diese Veranstaltung zählt zu den wichtigsten Sicherheitskonferenzen im deutschsprachigen Raum und es macht uns außerordentlich stolz, hier erstmals in der Geschichte dieser Konferenz einen “zweiten Tag” gestalten zu können.

Dankenswerterweise kommt zusätzliche Unterstützung von einem weiteren starken Partner, der Konrad-Adenauer-Stiftung, so daß wir nun insgesamt ein außergewöhnliches Programm zusammenstellen konnten, welches die interdisziplinären Herausforderungen im Bereich der Terrorismusforschung und -bekämpfung umfassend anspricht und gleichzeitig viel Raum für Networking und Gespräche bietet. Wir sind davon überzeugt, daß die vielfältigen Herausforderungen in den Bereichen Terrorismus, Extremismus und politische Gewalt nur ganzheitlich und gemeinsam zu bewältigen sind, weshalb wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler genauso herzlich einladen möchten wie Behördenbedienstete. Nutzen Sie diese einmalige Chance auf spannende, inspirierende und intensive Diskurse mit den wichtigsten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis!

Ausführliche Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie in unseren beiden Flyern:

Flyer 9. Berliner Sicherheitsgespräche am 4. Februar 2015: Download (PDF)
Flyer 2. Fachtagung NTF & BdK am 5. Februar 2015: Download (PDF)
Anmeldeformular zur Fachtagung: Download (DOC)

Bitte ausschließlich über das o.a. Formular der Adenauer-Stiftung anmelden – nicht über den BdK oder das NTF. Diesbezüglich bitte auch keine Mails an mich. Vielen Dank!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *